H O M E

513

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2023

 

28. Juni 2023

 

 

Ein Hochbeet für die Mini - Gärtner

 

Im Rahmen ihres Konzeptes zur Förderung der gesunden Ernährung verschenkt die EDEKA Stiftung Hochbeete an Kindergärten. Diese Woche erhielt der Kindergarten Storchennest in Iffezheim eine Brutstätte für Gemüse.

Alle Iffezheimer Beteiligten betraten Neuland: Der Elternbeirat, die Kindergartenleitung und EDEKA Oser. Kurz vor Toresschluß war Kerstin Hedemann, Elternbeiratsvorsitzende im Storchennest, letztes Jahr im Netz auf die Hochbeet - Aktion der EDEKA Stiftung gestoßen. Drei Tage waren ihr geblieben, EDEKA Oser als Paten mit ins Boot zu holen und den Kindergarten für die Aktion zu gewinnen. Bei beiden rannte sie offen Türen ein und der Kindergarten hatte sich erfolgreich bei der Stiftung beworben.

Am Mittwochmorgen rückten Melanie Born und Oliver Fota von der EDEKA Stiftung mit dem Bausatz für das Hochbeet und Säcken mit Erden an. Dank dem Feuereifer der Mini - Gärtner, die Vorschulkinder aus der Räuber – Gruppe, war das Hochbeet weit, weit vor der Zeit aufgebaut und bepflanzt.

Die Pflege übernimmt die Garten AG des Kindergartens, welche sich zweimal wöchentlich trifft, wie die Leiterin des Storchennestes, Sabrina Lange, ausführte. Im Jahresverlauf nähme jedes Kind an der Garten AG teil, denn diese gehöre zum Bildungsauftrag der Einrichtung.

Die Aufgabe des Paten EDEKA Oser sei es, immer wieder für Setzlinge zu sorgen, so daß es den Kinder nicht an gesundem, selbst angebautem Gemüse fehlen werde, erklärten Gabi Oser und die künftige Juniorchefin Aurélie Engel. Die Kinder sollen früh für gesundes Essen begeistert werden und lernen, daß das Gemüse nicht im Supermarkt wächst, erläuterten die Beiden ihre Motivation.

 

 

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.