H O M E

581

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2023

 

24. August 2023

 

 

Vorgugger 1. Rennsonntag

Baden Galopp

153. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche

Kein anderer Ehrenpreis im deutschen Turf ist so begehrt wie dieser: Eine vergoldete Peitsche winkt im wichtigsten Sprint hierzulande am Sonntag in Baden-Baden-Iffezheim für den siegreichen Besitzer: Die 153. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.200 m) wird wieder eine Top-Attraktion am Sonntag, dem zweiten Tag der Grossen Woche, sein.

Alle Sieger seit der Gründung im Jahr 1867 sind auf dem Ehrenpreis eingraviert. Seither gab es viele Gewinner aus dem Ausland. Seit 2017 war Namos im Jahr 2020 der einzige deutsche Titelträger dieser Prüfung. Es folgten mit Kitty Marion und Dubawi Legend Sieger aus Spanien und England.

Auch diesmal ist das Aufgebot sehr international: Exxtra (R. Thomas), im Besitz der Baden-Badenerin Anja Wilde, gewann in diesem Jahr bereits zwei Rennen in Frankreich. Amellata (A. Starke) ist von ihrem beeindruckenden Erfolg in der Casino Baden-Baden Silberne Peitsche im Frühjahr bestens bekannt. Auch zwei tschechische Gäste, Gallanticus (D. Liska) und Jir Sun (M. Laube), machen die Partie in einem starken Zwölferfeld rund.

Im Lande halten könnte Gestüt Ittlingens Danelo (E. Pedroza) dieses Rennen, denn sein Erfolg in einem Listenrennen in Hoppegarten ist noch ganz frisch. Best Flying (R. Piechulek) verfehlte 2022 den Sieg als Zweite nur knapp.

Wettchance des Jahres in der Viererwette: 60.000 Euro Garantie

Der erste Sonntag der Grossen Woche ist ein Festtag für alle Wetter: Denn in der 153. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche winkt mit 60.000 Euro Garantie-Auszahlung in der Viererwette (inkl. Jackpot von 26.551,59 Euro) so viel Geld wie auf keiner anderen Bahn bisher in diesem Jahr. Je 10.000 Euro werden in den anderen beiden Viererwetten und in der V4-Wette mindestens ausgezahlt.

Großer Zahltag für junge Stuten

Natürlich ist auch das Rahmenprogramm diesem Highlight angemessen. Elf Prüfungen werden ausgetragen. Der erste Start erfolgt bereits um 11:20 Uhr, da die ersten fünf Rennen auch in die rund 13.000 Wettannahmestellen nach Frankreich übertragen werden. Ein satter Zahltag lockt im Iffezheimer BBAG-Auktionsrennen. 102.500 Euro werden auf der 1.200 Meter-Strecke für zweijährige Stuten ausgeschüttet. Hier scheint vieles möglich zu sein. Der Kölner Trainer Henk Grewe, aktuelle Nummer eins der Statistik, hat in diesen Prüfungen einen bemerkenswerten Erfolgsschnitt. Daher sind in seinem Trio vor allem die Debütantinnen Three Havanas (L. Delozier) und Saman (H. Besnier) zu beachten. Die Farben der deutschen Rekordstute Danedream (Gestüt Burg Eberstein) trägt Pacifica (R. Piechulek), die bereits Rennerfahrung mitbringt. 

Ein Lauf zum Nachwuchsförderpreis der Mehl-Mülhens-Stiftung für Reiterinnen und Reiter bis 30 Jahre, bereichert das Programm.

Baden Galopp App geht an den Start

Pünktlich zum Beginn der Grossen Woche bringt Baden Galopp eine neue App mit zahlreichen interessanten Features an den Start. Abgesehen von wichtigen Informationen rund um die Renntage können auch Tickets über die App erworben werden. Ferner gibt es verschiedene Rabattaktionen und Vergünstigungen für App Nutzer. Die Baden Galopp App kann einfach und kostenfrei bei Google Play oder im App Store von Apple heruntergeladen werden.

 

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.