H O M E

233

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2020

 

10. Juli 2021

 

 

GV MVI

MVI

Zusammen mit aktiven und passiven Mitgliedern sowie Freunden des Musikvereins und Mitgliedern der Gemeinde zog die Vorstandschaft Bilanz über die vergangenen durch die Pandemie geprägten Geschäftsjahre 2019/20. Anders als in den Jahren zuvor wurde den verstorbenen Mitgliedern nicht im Rahmen eines Gottesdienstes gedacht, das erfolgte durch die erste Vorsitzende Elisabeth Breitlow unmittelbar nach der Eröffnung der Versammlung in der Freilufthalle an der Rennbahn. Elisabeth Breitlow konnte neben Bürgermeister Christian Schmid und den Gemeinderäten neben zahlreichen Mitgliedern auch den Präsidenten des Blasmusikverbands Mittelbaden Tobias Wald begrüßen.

Musikerobmann Benedikt Zoller und Schriftführer Michael Witt berichteten von den vielen musikalischen und außermusikalischen Ereignissen des Jahres 2019 und sorgten für den ein oder anderen sehnsuchtsvollen Seufzer. Im Rahmen ihrer Ausführungen wurden auch die Probenkönige gekürt: Martin Schäfer ist der Probekönig 2019, gefolgt von Sabine Krämer, Christian Ziegler, Jana Burkart, Birgit Eichhorn, Wibke Ziegler und Benedikt Zoller. Herzlichen Glückwunsch! Auch an die auswärtigen Musiker/innen wurde in Form einer kleinen Anerkennung gedacht.

Matthias Siegel zeigte im Anschluss, mit Hilfe einiger Diagramme, wie es finanziell um den Musikverein steht. Alles in allem konnten wir insbesondere 2019/2020 pandemiebedingt wenige Einnahmen erzielen, die fixen Kosten verblieben jedoch. In beiden Jahren zusammen verminderte sich unser Vereinsvermögen um über 7.000 €.

Dass die Jugend des MVI einiges zu bieten hat, berichtete Fabienne Schäfer, Vorsitzende der Bläserjugend. War die Jugendkapelle (Balg, Oos, Sandweier, Iffezheim) noch bei 14 Auftritten unterwegs, blieb 2020 kein einziger. Auch die außermusikalischen Aktivitäten kamen völlig zum Erliegen.  

Christian Ziegler, zweiter Vorsitzende und Leiter der Ausbildungsabteilung, warf einen Blick auf die Auszubildenden des MVI und auch hier musste 2020 die musikalische Ausbildung pandemiebedingt  stark eingeschränkt werden.

Die 1. Vorsitzende Elisabeth Breitlow blickte dann zum Abschluss der Geschäftsberichte auf zwei schwierige Jahre und äußerte die Hoffnung, dass sich spätestens im kommenden Jahr wieder alles zum Besseren wendet. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bürgermeister Christian Schmid bedankte sich anschließend im Namen der Gemeinde für das Engagement des Musikvereins. Er empfahl der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft vorzunehmen, was bei der anschließenden Abstimmung dann auch einstimmig beschlossen wurde.

Bei der Nachholung der Wahlen des Vorjahres, hier hatte die Vorsitzende erläutert, dass die weitere Amtszeit auf ein Jahr begrenzt wird, wurde der zweite Vorsitzende Christian Ziegler einstimmig wiedergewählt. Auch Schriftführer Michael Witt, Notenwartin Sabine Krämer, Instrumenten- und Zeugwartin. Yvonne Steuer, Mathias Ullrich als Jugendkapellmeister, Eva-Maria Bosler als Beisitzerin für Sonderaufgaben und Laura Kiefer als passive Beisitzerin wurden bestätigt hatten und sich bereiterklärt ihre Ämter bis 2022 wahrzunehmen. Sie wurden alle einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

Wibke Ziegler und Roland Moosmann übernehmen für ein weiteres Jahr die Funktion der Kassenprüfer/in. Auch sie wurden einstimmig wiedergewählt.

Bürgermeister Christian Schmid wurde anschließend zum Wahlvorstand der regulären Vorstandswahlen 2021 bestimmt.  Elisabeth Breitlow als erste Vorsitzende einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Ebenso wurde Kassier Matthias Siegel, Musikervorstand Benedikt Zoller, die Vorsitzende der Bläserjugend Fabienne Schäfer, die Beisitzerin Aktive Sina Hüttlin, der Beisitzer Aktive Andreas Götz und die Beisitzerin Passive Petra Witt einstimmig in Ihren Ämtern bestätigt. Alle nahmen die Wahl an. Neuer Beisitzer Passive ist Matthias Borsig er löst Rüdiger Zoller ab.

Präsident des Blasmusikverband Mittelbaden Tobias Wald, Eva Maria Bosler, Sina Hüttlin, Thmas Müller, Beate Müller, Christian Ziegler und die Vorsitzende Elisabeth Breitlow.

Rüdiger Schäfer und Thomas Müller sind seit 50 Jahren Aktive, Beate Müller und Christian Ziegler 40 Jahre, sowie Sina Hüttlin und Alexandra Müller 25 Jahre. Sie alle wurden von Verbandsseite durch den Vorsitzenden der Bezirksgruppe Hardt, Tobias Wald, und von Vereinsseite von der ersten Vorsitzenden Elisabeth Breitlow geehrt und erhielten Präsente. Yvonne Steuer und Eva-Maria Bosler blicken auf 30 Jahre Aktivität zurück, beide wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. 20 Jahre ist auch Iris Kühn-Krämer bereits aktiv.

Zu Ehrenmitgliedern wurden nach 40 Jahren passiver Mitgliedschaft Gerda Becker, Erich Bleich, Thea Gress, Dorothée Heitz, Kilian Huber, Werner Huber, Gerlinde Kobialka, Norbert Kronimus, Maria Merkel, Eleonora Schäfer und Kurt Zoller ernannt. 30 Jahre passive Mitglieder sind Rainer Leuchtner, Andreas Merkel und Jutta Merkel, sowie 20 Jahre Doris Georg, Kilian Leuchtner, Lothar Merkel, Luitgard Schäfer und Hubert Schneider. Sie erhielten Urkunden und kleine Anerkennungen.

 

9802

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.