H O M E

480

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2019

 

29. Februar 2020

 

 

Saisoneinstieg des TV Iffezheim in die Verbandsliga mit Niederlage

Manuel Müller/TVI

Letzten Samstag gastierte der TV Iffezheim zum Start in die Verbandsligasaison im Kunstturnen bei der Wettkampfgemeinschaft (WKG) Wilferdingen/Nöttingen. Beide Mannschaften konnten sich jeweils drei Gerätewertungen sichern. Als Schlüsselgerät stellte sich das Seitpferd heraus, an dem der TV Iffezheim einen zu großen Punkterückstand bis zum Ende des Wettkampfes nicht mehr aufholen konnte.

Der TV Iffezheim reiste mit einer Rumpfmannschaft von 6 Turnern (Jan Anselm, Michael Müller, Cornelius Müller, Dominik Adler, Jan Ruf, Sebastian Schneider und Trainer Patrick Hauns) nach Wilferdingen. Fabian Rauber, Tobias Mauck und Lukas Austen fehlten verletzungsbedingt. Der TV Iffezheim starte am Boden vielversprechend und konnte einen kleinen Vorsprung herausturnen. Beim folgenden Seitpferdturnen wurden jedoch die verletzten Turner sehr schmerzlich vermisst, da vor Allem diese am Seitpferd spezialisiert sind. Durch einige verturnte Übungen auf Iffezheimer Seite konnte die WKG Wilferdingen/Nöttingen den Vorsprung nach dem zweiten Gerät schon auf beachtliche 13 Punkte ausbauen. Mit dieser Hypothek im Gepäck musste der TV Iffezheim nun die restlichen vier Geräte in Angriff nehmen. An dem kraftraubenden Gerät Ringe und am Barren war der TV Iffezheim knapp den Gastgebern unterlegen. Den Sprung und das abschließende Reckturnen konnten die Turner des TV Iffezheim für sich entscheiden. In Summe war jedoch das schlechte Seitpferdergebnis nicht mehr zu kompensieren, wodurch der Wettkampf deutlich mit 257,65 zu 245,8 Punkten von der WKG Wilferdingen/Nöttingen entschieden wurde. Dennoch sind gute Einzelleistungen des TV Iffezheim erwähnenswert. Die Tageshöchstnote am Sprung mit 12,3 Punkten und bester Einzelturner des Wettkampfes war Jan Anselm. Dritter der Gesamtwertung und mit einer beachtlichen Leistung am Boden mit 12,1 Punkten war Michael Müller.

Am Sonntag den 08.03. empfängt der TV Iffezheim den TV Obergrombach. Die Zielsetzung für diesen Wettkampf gab Trainer Patrick Hauns vor. „Die Verletzten sind nächste Woche wieder teilweise einsatzfähig. Wenn wir die Übungen zusätzlich noch mehr stabilisieren, können wir diesen Wettkampf für uns entscheiden“.

Wettkampftermine Verbandsliga-Überblick:

TV Iffezheim – TV Obergrombach    
08.03.2020 15:00 Uhr, Weierweg 15, 76473 Iffezheim/Sporthalle Iffezheim

WKG Sasbach/Renchtal – TV Iffezheim    
14.03.2020 15:00 Uhr, 77728 Oppenau/Günther Bimmerle Halle

TV Iffezheim – TG Hanauerland    
22.03.2020 15:00 Uhr, Weierweg 15, 76473 Iffezheim/Sporthalle Iffezheim

FC Viktoria Hettingen – TV Iffezheim    
28.03.2020 13:00 Uhr, Alte Buchener Straße 25, 74722 Hettingen/Sporthalle Hettingen

 

Ligafinale 2020
04.04.2020 in Kehl

 
 
 

 

 

 

 

 

20356

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.