H O M E

577

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2019

 

03. November 2020

 

 

Ein Quadratmeter Zieleinlauf

 

Ach wie war man vor Jahren voller Hoffnung, als ein finanziell potenter Mann sich an die Spitze der neuen Rennbahn - Betreibergesellschaft stellte, und wie hoffte man, daß die Taschen voller Geld nicht zugeknöpft blieben, und die Rennbahn im Glanze all diesen Geldes neu erstrahlen und in eine goldene Zukunft segeln werde.

Doch weit gefehlt, ein um die andere Million rollte – wie in den Jahrzehnten zuvor - aus dem Gemeindesäckel den Schäßebuggl hinab, um zu richten, was zu richten war. Schon bald verging der Spitze die Lust an der Spitzenposition, die man itzt so gerne mit anderen teilen würde. Allein, es reckte sich kein Köpfchen in die Höhe, um sich die Krone des deutschen Rennsports aufzusetzen. So kam es denn, wie es kommen mußte. Die Corona – Krise war willkommener Grund, den Schlüssel umzudrehen.

Zuvor jedoch hatte man die geneigten Rennsportfreunde um Geld angebettelt, um kurzfristig die Liquidität sicher zu stellen. Als Gegenleistung für die knapp 40 000 € durften die Geldgeber sich gedanklich als Mitbesitzer des Zieleinlaufes fühlen und erhielten Wett- und Eintrittsgutscheine für die kommende Saison. Wie beim Optionshandel an der Börse, schloß man also ein Wette auf die Zukunft ab. Diese Zukunft der Rennen in Iffezheim stellt sich momentan nicht allzu rosig dar. Der Rennsportbegeisterte sieht sich drei Szenarien gegenüber: a) weitere Investoren steigen bei Baden Racing ein; b) es tritt ein neuer Betreiber auf den Plan; c) es gibt keine Rennen in Iffezheim mehr.

Allein Option a) garantiert ihm die Einlösung der Gutscheine im kommenden Jahr, sollte die Bahn dann wieder betreten werden dürfen. Bei den anderen beiden läßt die Röhre grüßen.

Es liefen bereits Verhandlungen über eine Nachfolgegesellschaft, verlautet es beschwichtigend von Baden Racing. Diese sei selbstredend angehalten, die Gutscheine einzulösen. (Rein rechtlich verpflichtet wäre sie nicht, selbige anzuerkennen, hat sie das Geld für nämliche doch nie vereinnahmt.) Wahre Sturzbäche ergießen sich in den Mühlbach, bei der Aussicht, die Gutscheinbesitzer gäben diese ob diesem düsteren Blick in die Zukunft zurück. Das Defizit würde dadurch in dieser schwierigen Zeit noch weiter vergrößert, jammert es von da, wo sich der Buggl im Tiefgestade ausläuft.

  

36582

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.