H O M E

509

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2020

 

29. April 2020

 

 

Bereits 100 Rasenpaten

Baden Racing

Die ersten Hundert sind bereits dabei: Die Idee, Rasenpaten für die Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim zu finden, um besser durch die Corona-Krise zukommen, hat vor allem in der Region schnellen und großen Anklang gefunden. „Für 49 Euro kann jeder virtuell ein Stückchen Geläuf als Rasenpate erwerben, erhält dafür aber ganz real Gutscheine für Eintrittskarten in Höhe von 40 Euro und Wettvoucher in Höhe von 10 Euro – für das kommende Jahr“, erläutert Jutta Hofmeister, Geschäftsführerin von Baden Racing, das Konzept. 

„Uns hilft das Geld jetzt durch die schwierigen Zeiten zu kommen, denn unsere Einnahmen liegen ja praktisch bei Null“, so Hofmeister. „Und unsere Unterstützer haben etwas davon in 2021.“ Zustimmung für die Idee gibt es von vielen Seiten: So waren die Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, Margret Mergen, und der Iffezheimer Bürgermeister Christian Schmid unter den ersten Paten – „natürlich privat bezahlt“, betont Hofmeister.

Stellvertretend für viele positive Zuschriften sind hier ein paar Kommentare zitiert: „Mein Sohn und ich sind beide vom ungefährlichen ‚Virus Galopprennen‘ infiziert ... und möchten gerade in Zeiten der Corona-Pandemie unterstützen.“ „Wenn der kleine Betrag hilft, die lange Tradition unseres Ortes aufrecht zu erhalten, freut mich das.“ „Tolle Aktion – da mache ich gerne mit.“ „Nachdem ich über 40 Jahren treuer Rennbahnbesucher bin, möchte ich mit einer Rasenpatenschaft einen Teil dazu beitragen, dass die Veranstaltung diese schwere Zeit überlebt.“

Wer Interesse an einer Rasenpatenschaft hat, findet alle wichtigen Informationen und das Bestellformular auf der Baden-Racing-Website

https://www.baden-racing.com/ein-stueck-heiliger-rasen-kaufen-rasenpaten-sollen-in-der-krise-helfen

 

 

20432

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.