H O M E

516

 

 

Iffze.de > Aktuell > Neues > Neues 2019

 

24. August 2019

 

 

Aha

 

Schon lange bohrte mich die Frage, welche Zielgruppe mit der auf die Bahn eingeladenen „Prominenz“ erreicht werden soll. Einer Prominenz aus den Untiefen der deutschen Fernsehunterhaltung, welche die besten Zeiten, so sie es jemals gab, bereits nach kurzem hinter sich gelassen hat. Das von den Tränen Jacobs triefende BT gab die Erklärung: Bei dem „engen Budget“ kann man sich eben nichts anderes leisten. Die Kröten wären sicher besser angelegt, würde man damit den „Einnahmeausfall“ für die nicht kostenfreien Sitzplätze decken. Damit könnte man, so der Pferdegott gnädig gestimmt, all die aus Verärgerung weg gebliebenen Renngäste wieder zurück gewinnen. DAS wäre zielgruppenorientiertes Rennsportmarketing.

Wahrscheinlich weiß man es aber auf der Führungsebene nicht besser, wie aus dem weiteren Verlauf des Interviews mit dem Präsidenten hervor geht. In der Sache mit der Möblierung der Bénazet – Tribüne war Baden-Racing lediglich als Leidtragender, weil möglicherweise stuhllos, involviert. Finanziell (und möglicherweise auch strafrechtlich) interessant war der Casus allein für die Tribünenbesitzgesellschaft, an der Baden-Racing keine Anteile hatte. Letztendlich verlor Grenke Leasing den Prozess um die Eigentümerschaft der Möbel, welche vom Minderheitsgesellschafter Internationaler Club ohne Zustimmung des Mehrheitsgesellschafter, der Gemeinde Iffezheim, an die Leasing Firma verkauft worden waren.

Was die Rennbahnpacht angeht, macht Baden Racing eigentlich ein richtiges Schnäppchen, zahlt er doch knapp mehr als die Hälfte dessen, was der Club zu berappen hatte und erhält obendrein noch die Bénazet-Tribüne. In drei Jahren wird der Pachtbetrag dann nochmals halbiert, wie aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zu erfahren war. Ein Grund zum Weinen? Für Baden Racing nicht, wohl eher für den Kämmerer der Gemeinde der mit dem sechsstelligen Pachtausfall locker die Gemeindebibliothek finanzieren könnte.

 

 

 

15204

Euer Kommentar an Matthias

Copyright © www.Iffze.de

Bei namentlich gekennzeichneten Artikeln liegt das Urheberrecht beim Verfasser.